Dienstag, 10. Mai 2011

Germaine`s Aromapralinen

 Heute darf ich einen kleinen Bericht von meiner Luxemburger Aromapflege-Schülerin Germain hier veröffentlichen. Germaine ist seit Jahren begeistert von der Anwendung ätherischer Öle, beruflich wie privat. Nun erfüllt sie sich einen Traum und absolviert seit Anfang des Jahres ihre Aromapflege Ausbildung in meinem Unterricht. Ihre Begeisterung konnte ich von Anfang an spüren, es ist eine Freude Menschen wie Germaine zu unterrichten!!!
Sie hat schon einiges ausprobiert und mir nun diese Bilder und den kleinen Bericht für meinen Blog zu Verfügung gestellt.

"Bei meinem letzten Seminarbesuch über Basisöle bei der Sabrina (Vivere-Aromapflege) hat mich besonders ein Rezept begeistert, welches ich unbedingt probieren musste! Das ist das Bodykonfekt mit der Tonkamischung von Sabrina! Von  ihr habe ich mir Kakaobutter, Jojobaöl und die Tonkamischung mitgebracht, einen Messbecher aus Glas , Thermometer, Glasrührstab besitze ich ! Nun musste ich mir noch Silikonformen besorgen, um die Mischung hinein zugiessen, da gibt es sehr hübsche! 
80ml Kakaobutter im Wasserbad bei nicht mehr als 34°zum Schmelzen bringen, dann 20ml Jojobaöl hinzufügen und rühren. Wenn das Öl etwas erkaltet ist, die ätherische Ölmischung hinzufügen, und in die Formen giessen,  anschließend kann man die Mischung ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen, sie werden schnell fest! 
Für die 'Pralinen' hab ich die Tonkamischung von Sabrina genommen, denn ich finde, dass sie so gut riecht;  am liebsten würde man gleich reinbeißen! Bei mir reicht eine Praline für den ganzen Körper. 


Bei den Herzen die grösser sind hab ich ein Lieblingsrezept von mir genommen, welches ich vor Jahren aus einem Forum Essenzia Heft herrausgeschrieben hatte: 
'Ein Rezept das glücklich macht': 6 Tr. Grapefruit, 2 Tr. Schwarzer Pfeffer, 2 Tr. Lavendel fein, 
2 Tr.  Champaca, 4 Tr. Zeder, 2 Tr. Myrrhe oder Narde. (Damals stand keine Tropfenzahl dabei, die habe ich hinzugefügt). Habe mir kleine Glasgefässe und Porzellanschalen besorgt und habe schon etliche an Freundinnen und Kolleginnen verschenkt, die Nachfrage ist gross:)) 

 
Antistressbadesalz: 500 g grobes Meersalz, 30ml kaltgepresstes Olivenöl, 16 Tr Manuka, 8 Tr. Lavendel fein, 8 Tr Mandarine rot, 4 Tr Benzoe (Tonka oder Vanille). Die ätherischen Öle in das Öl mischen und in das Salz geben, umrühren. 
4-5 Esslöffel für ein Vollbad



Fussbad: 500 g grobes Meersalz, 30 ml kaltgepresstes Olivenöl, 15 Tr Rosengeranie, 10 Tr Rosmarin, 7 Tr Zeder, 8 Tr Zypresse. Die ätherischen Öle mit dem Olivenöl vermischen und in das Salz geben etwas verrühren . 2 Esslöffel für ein Fussbad! Nach dem Fussbad Füsse mit Kokosöl einreiben!
Die Rezepte stammen von meiner Lehrerin Sabrina Herber-Schmieden (Vivere-Aromapflege)"
 

Lieben Dank für Deine Mühe und noch viele begeisterte Momente mit den ätherischen Ölen.

Kommentare:

  1. Super!Das muss ich auch mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. Wow!Germaine, das hört sich einfach nur lecker an! Werde ich mal testen :o) Gruß, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. mmmmmh, ich habe heute auch mit sabrinas tonka-mischung experimentiert, nämlich stoffservietten für übermorgen beduftet....

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich sehr enspannend an. Baden mit Badekonfekt. Ihr macht mich neugierig auf Sabrinas Tonkamischung, leider kann ich sie in Euren Texten nicht finden.Könnt ihr mir das Rezept auch mitteilen?
    Vielen Dank
    Ines
    Berlin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ines,

    diese Mischung ist eine Rezeptur die speziell gemischt wird. Demnächst kann man sie in einem kleinen aber feinen Online-shop für ViVere-Duftmischungen kaufen. Diese Mischungen habe ich insbesondere für die Pflege konzipiert, aber wie Du siehst begeistern sie auch viele andere Menschen, dies freut mich sehr.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen