Dienstag, 16. März 2010

Heute brauche ich Methylanthranilat

Methyanthranilat ist ein Ester, selbst in kleinsten Mengen  hat es eine stark antidepressive, entspannende und entkrampfende Wirkung. In den alten Erdbeersorten war es einer der wichtigsten Aromastoffe, dieser ist aber durch Überzüchtung heute in den meisten Erdbeersorten nicht mehr nachweisbar. Kein Wunder das die Erdbeeren aus dem Supermarkt geschmacklich nicht an eine Walderdbeere heranreichen können!!!

Heute kombiniere ich Methylanthranilat mit Benzylbenzoat (entspannend) und Vanillin (süßer, einhüllender Duft, welcher selbst in einer Verdünnung von 0,0000000002 % noch wahrgenommen wird).

Hört sich das jetzt komisch an????

Ätherische Öle die Menthylanthranilat enthalten sind:
Mandarine rot
Ylang-Ylang
Tuberose
Jasmin
Petit Grain

Ätherische Öle die Benzylbenzoat enthalten:
Benzoe Siam
Ylang-Ylang
Tolu-Balsam


Vanillin findet man in:
Vanilleextrakt
Benzoe Siam
Tolu-Balsam
Styrax



Also hier meine Mischung für die Duftlampe:

5 Tropfen Mandarine rot (Citrus reticulata)
3 Tropfen Benzoe Siam (Styrax tonkinensis)
2 Tropfen Vanilleextrakt (Vanilla planifolia)

Diese Mischung soll mir heute Geborgenheit und Trost spenden.

Im Gedenken an meine Oma  (16. März 2009)

Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.

Ein schwerer Tag für mich........

Kommentare:

  1. Ich drück dich, tut mir leid.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabrina,

    Alles hat seine Zeit.
    Geboren werden hat seine Zeit
    und sterben hat seine Zeit.
    Lachen hat seine Zeit und Weinen hat seine Zeit.
    Tanzen hat seine Zeit
    und klagen hat seine Zeit.
    Suchen hat seine Zeit
    und finden hat seine Zeit.
    Alles hat seine Stunde.
    Aber alles was Gott tut, gilt ewig.
    Man kann nichts dazutun und nichts davonnehmen.

    Mein Beileid! Drück Dich auch!!!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe,

    mit Tränen in den Augen habe ich gerade Deinen Blog gelesen.
    Ich sende Dir (wenn auch schon etwas spät am Tag)
    ganz viel Kraft, Licht und Wärme.
    Dein Vers ist wunderschön und er sollte uns trösten.

    In Erinnerung an unsere Lieben, drück ich dich ganz liebevoll an mein Herz!

    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. alles gute und viele dufte grüße aus wien (statt ansichtskarte!). heute war abschlussprüfung, ziter, schweiß, aber alle haben es geschafft und bei keiner/m der 16 prüflinge musste gefeilscht und augen zugedrückt werden, ufffz. deine mischung ist spitze, genau mein lecker-schmecker-geschmack!

    AntwortenLöschen