Montag, 3. Dezember 2012

Vanille, Tonka, Kakao & Co.

....wie die Zeit vergeht, nun bin ich schon wieder seit einer Woche aus Hamburg zurück, stecke mitten in der Arbeit, die Seminare für nächstes Jahr müssen vorbereitet und organisiert werden......und man glaubt es kaum: Weihnachten steht auch schon vor der Tür.....wie die Zeit doch vergeht!!!!

In Hamburg habe ich zwei wundervollen Frauen die Prüfung zur Aromapflegerin abgenommen. Janine und Marita haben tolle Facharbeiten über die Sterbebegleitung und die palliative Betreuung von schwerkranken Kindern mit ätherischen Ölen, geschrieben!


Janine und Marita vom Familienhafen in Hamburg


Samstags haben die beiden einen Workshop zum 10 jährigen ViVere-Jubiläum (was genau genommen morgen, den 04.12. ist) organisiert. Ca. 20 Teilnehmerinnen aus der Pflege und Betreuung waren ihrer Einladung gefolgt und haben an diesem Tag einen Einblick in die Aromapflege-/therapie bekommen können. Eine sehr kritische Dame flüstertete mir nach dem Workshop ins Ohr: "Danke für den tollen Tag, Sie haben mich bekehrt." - was ein tolles Kompliment!!!!

In meinem Vortrag ging es um Themen rund um die Aromapflege bei Kindern, in der Erkältungszeit, ätherische Öle für die Psyche und die Aromaküche. Es gab aromatischen Punsch, Tonka-Schokolade, Minz-Taler, Aromasalz- und Pfeffer und vieles mehr zu kosten.


Ein besonderes Highlight für mich, war der Besuch im Kaufmannsladen, in dem ich wundervolle Schätze erstanden habe:

kandierten Ingwer
getrocknete Mangos
geröstete Kerne

und das beste kommt nun:

Tonkabohnen
Vanilleschoten
Kakaobohnen



Rosenblüten
Myrrhe
und Weihrauch


ein Fest für meine Sinne!!!! Am liebsten hätte ich noch stundenlang dort gestöbert!!!

Beim Bezahlen überreichte mir die nette Verkäuferin ein Kärtchen und zu meiner Freude, sah ich: es gibt einen Online Shop!

Eine etwas andere weihnachtliche Duftmischung mag ich besonders gerne:

1 Tropfen Weihrauch
1 Tropfen Myrrhe
1 Tropfen Honigextrakt
1 Tropfen Vanille
4 Tropfen Blutorange

die Tropfenzahl kann auch in 20 ml Mandelöl als Körper- und Massageöl benutzt werden

Ich habe gleich eine neue Variante meines Tonka-Kuschelzuckers getestet und bin begeistert, wie lecker er auf meinem Milschschaum schmeckt.

5 Tropfen Tonkaextrakt
5 Tropfen Vanilleextrakt
5 Tropfen Kakaoextrakt
2 Tonkabohnen etwas zerdrücken
1 Vanilleschote aufschneiden und halbieren
1/2 Dose Blütenhäubchen Gewürzblütenzucker von Sonnentor
mit 200 g Rohrohrzucker mischen

Eliane hat heute in ihrem Blog ganz tolle Informationen über die Tonkabohne gepostet. Dort beschreibt Sie auch die Herstellung eines Tonkaextraktes.
Solch ein Extrakt habe ich kürzlich aus einer Vanilleschote (halbiert und kleingeschnitten) mit 50 ml Wodka angesetzt.



Balsam für "frostige Füße"

30 g Kokosfett
20 g Sheabutter
schmelzen
5 Tropfen Vanille
3 Tropfen Tonka
2 Tropfen Ingwer
4 Tropfen Orangenöl








Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. iebe Sabrina,
    ein toller Beitrag und wieder wunderschöne Rezept-Empfehlungen. Das werde ich ausprobieren, bin z.Zt. auch Tonka, Vanille und Kakao sehr zugeneigt. ...und da kommt die Info zum "Kaufladen" gerade recht.
    Meine herzlichsten Glückwünsche für Deine erfolgreichen Unternehmungen und den 10.
    ...und dieses Kompliment ist nicht zu toppen!

    Herzlichst Christine

    AntwortenLöschen