Mittwoch, 25. März 2009

Halswohl

Die letzten Wochen werde ich oft gefragt, ob man unterstützend bei Halsschmerzen mit ätherischen Ölen was tun kann.

Ich stelle mir immer ein "Halswohl"-Gurgelsalz her, welches sehr wohltuend bei Halsschmerzen sein kann.

"Halswohl"-Gurgelsalz
250 g Meersalz oder Himalaya Salz
3 Tropfen Manuka
1 Tropfen Teebaum
2 Tropfen Lavendel fein
3 Tropfen Bergamotte

Zuerst gibt man die ätherischen Öle in das leere Glas und benetzt dies durch langsames drehen. Dann wird das Salz dazu gegeben und das ganze gut verschüttelt.

Von dieser Mischung gibt man nun einen Teelöffel auf ein halbes Glas lauwarmes Wasser und gurgelt ca. 2 Minuten.

Kommentare:

  1. 1 Tropfen Rosenattar auf die Zunge, 10 Minuten gut einspeicheln und weg ist das Halsweh. Schmeckt allerdings, als ob man in einen Schrank beißt!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt!!!! ich muss gerade lachen, denn diesen Versuch habe ich selbstverständlich auch schon gemacht und es hilft wirklich!!!
    Beim ersten Kratzen hilft mir meist sogar schon 1 Tropfen Zitronenöl auf ein Stück Würfelzucker....
    Liebe Eliane, vielen Dank für Deine Kommentare, ich frage mich wie Du das zeitlich immer hinbekommst...
    Duftende Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen