Donnerstag, 28. Mai 2009

Seminar "Ätherische Öle im Jahreskreislauf"

Seminar "Ätherische Öle im Jahreskreislauf"

Auf vielfachen Wunsch der Teilnehmerinnen, habe ich nun einen Termin für das Seminar "Ätherische Öle im Jahreskreislauf".

30. September 2009

Inhalt:
-gestalten von Wohlfühloasen
-10 Minuten Aktivierung
-Ätherische Öle begleiten uns durch die Jahreszeiten
-Badesalze
-Balsame
-Körperöle
-Riechtraining
-Aroma-Malen
-Biografiearbeit

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,
    finde ich echt toll, dass du das Seminar anbietest. Werde mal sehen ob ich mich auch anmelde.
    Im moment habe ich auch noch keine Zeit meine Abschlußarbeit zu schreiben. Vielleicht komme ich ja im Herbst dazu. Ich habe noch Fragen.Wie sieht es denn mit Melissenhydrolat aus. Kann man das auch einnehmen und wo bekomme ich es, welche Firma vertreibt es? Das Buch von Primavera ist superspitze. Ganz liebe Grüße schickt dir Anja aus Enzweiler

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommentar.
    Melissenhydrolat gibt es von Farfalla oder in der Bahnhofsapotheke in Kempten, oder aber auch bei mir ;-)).
    In einiger Literatur und in meiner Ausbildung wurde darauf hingewiesen, dass Melissenhydrolat auch innerlich genommen werden kann. Empfohlen wird es bei allen Virusinfektionen, insbesondere bei Herpes, aber auch bei Unruhe und Schlaflosigkeit.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Öle im Jahreszeitlauf
    das hört sich sehr interessant an, besonders das Riechtraining und das Aromamalen.
    Da ich am 29.9.09 schon anreise, werde ich mich dazu auch anmelden ;-))
    Liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ätherische Öle im Jahreszeitenlauf? So genial, finde ich ein tolles Angebot und du bist die Erste, die sowas anbietet. Finde ich wirklich eine geniale Idee. Würde mich ja auch sofort anmelden, wenn es etwas näher an der Schweiz liegen würde ;-).

    Betreffend dem Melissen-Hydrolat und innerliche Einnahme, also ich würde nur reines Hydrolat innerlich einnehmen. Die meisten Hydrolate werden aber (leider) mit Alkohol haltbar gemacht. Ausser die von Santissa oder man kommt im Spätsommer in die Schweiz zur Melissen-Destillation bei uns auf einem Bauernhof :-)

    SOnnige Grüsse, muss nun arbeiten gehen *schnüff* ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabrina,
    der Seminar interessiert mich sehr, aber ich bin am 30. September 2009 noch im Urlaub.
    Gibt es noch einen weiteren Termin?
    LG - Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabrina,
    das Seminar hört sich sehr interessant an - kann ich mir gut vorstellen, Ä.Ö. und deren Anwendung auf diese Weise zu "sortieren", vielleicht werde ich teilnehmen, weiß noch nicht, ob ich Zeit habe.
    Vielen Dank für die vielen schönen Rezepte, die Du neben den Informationen auch immer wieder bereitstellst!
    Conni

    AntwortenLöschen