Freitag, 12. Februar 2010

Ausbildung zur Aromapflegerin

Ergänzend zu der Vermittlung von Basis- und Aufbaukenntnissen biete ich Ihnen eine fundierte Zusatzqualifikation zur/m Aromapfleger(in).
Die vielfältigen Ausbildungsinhalte und das lebendige Lernen und der Wissensaustausch erweitern die berufliche Qualifikation im Umgang mit den ätherischen Ölen und eröffnen in allen Pflegebereichen, sei es die Alten-, Palliativ- oder die Krankenpflege eine neue berufliche Perspektive.
Das Ziel dieser Ausbildung besteht darin den Pflegekräften Fachwissen über ätherische Öle und deren Einsatzmöglichkeiten im Pflegealltag, zu vermitteln.
Es geht darum die ganzheitliche Wirkweise ätherischer Öle zu erlernen und diese auch im Pflegealltag sinnvoll einzusetzen und zu integrieren.
Durch das erweiterte Wissen in der Aromapflege können die Möglichkeiten der ganzheitlichen Pflege alter und/oder kranker Menschen weiter optimiert werden.

Die Kursteilnehmer werden über den gesamten Ausbildungszeitraum und darüber hinaus von mir betreut und beraten, so dass sie Sicherheit im Umgang mit den ätherische Ölen und der Aromapflege bekommen. Ihnen steht zudem eine geschützte Internet-Plattform für den Austausch mit mir zur Verfügung.

Hierzu möchte ich alle Schülerinnen, welche im Moment in der Ausbildung zur Aromapflegerin sind, bitten regelmäßig auf den internen Blog zu schauen, denn dort gibt es immer wieder wichtige Informationen für Euch. Wer noch keinen Zugang hat, kann sich per E-Mail bei mir melden und bekommt dann die Zugangsinformationen.

Im Herbst findet ein 
Zertifizierungsseminar zur Aroma-Gesundheitspraktikerin BfG hier in meinem Seminarhaus statt. Dies bedeutet für alle Aromapflegerinnen und angehende Aromapflegerinnen, diese Zusatzqualifikation zu erhalten.
Ohne eine komplette Ausbildung zum Gesundheitspraktiker bei der BfG machen zu müssen, können Aromapfleger/innen  vom 10. - 12. September 2010 hier in meinem Seminarhaus einen Dreitage-Kurs der DGAM  zu Sonderkonditionen belegen, um in den Genuss aller Vorzüge des Berufsverbandes zu kommen (vom Stempel bis zur juristischen Beratung) und um damit ihren/seinen Berufsstatus  noch einmal aufzuwerten, vor allem in juristischer Hinsicht, wenn es um selbständiges Arbeiten z.B. in eigener Praxis geht.

Seminarinhalte
• Rechtsgrundlagen für ein sicheres Arbeiten in Deutschland. Was darf ich tun? Wie kann ich mit Ätherischen Ölen und anderen Praxisprodukten ohne Rechtsprobleme arbeiten
• Der alternative Gesundheitsbegriff; Gesundheit als Kompetenz; Unterschiede zwischen Heilarbeit und Gesundheitspraxis
• Erarbeiten von Texten für Werbung, Klienteninformation und Standard Situationen in der eigenen Praxis
• Gesundheitspraktische Kommunikation in der Werbung, im Erstkontakt, bei der Anwendung, in einzelnen Praxisphasen
• Der Umgang mit Heilerwartungen und eigenen therapeutischen Interessen • Erkennen von Gefährdungen und verantwortungsvolles Umgehen mit Problemen
und Risiken • Individuelle Beratung für die Praxisentwicklung
Sie erhalten ein Zertifikat, das ihnen gestattet den Titel Gesundheitspraktiker/in (BFG/DGAM) zu führen unter Voraussetzung des Einhaltens der Berufsordnung des BFG. Die Zertifizierung ermöglicht Ihnen die Mitgliedschaft im Berufsverband der Gesundheitspraktiker/innen.
Weitere Informationen zum Inhalt des Seminars oder dem Berufsbild des Gesundheitspraktikers/in erhalten Sie unter www.dgam.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und Anmeldungen nehme ich ab sofort entgegen.

Kommentare:

  1. ich habe mir nun in zwei langen tagen den mund über studien im allgemeinen und über ätherische öle fusselig geredet. und ich habe nur einen ausschnitt aus meinem fundus an studien vorgestellt. ich gehe mit dem bitteren geschmack und der frage: spinne ich und all die wissenschaftler, die inzwischen sogar doppelblind die segensreichen wirkungen der ätherischen öle nachweisen oder spinnen diejenigen, die hartnäckig behaupten, dass das alles glaubenssache ist...?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eliane,
    ich kann dich gut verstehen. Ich korrigiere seit Tagen Facharbeiten und habe heute Nacht kaum geschlafen, weil mir alles im Kopf herumschwirrt.
    Bist Du im Moment zu erreichen? Hätte eine dringende Frage.....

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabrina,
    ich hätte Interesse am Zertifizierungsseminar. Wie kann ich mich anmelden?
    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kristina,
    am besten über meine Homepage, dort gibt es ein Anmeldeformular bei den Seminaren. Gib bitte noch deine Qualifizierung an. Gerne kannst du mich auch telefonsich erreichen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal ein interessantes Angebot. Muss ich gleich mal beim Chef anfragen, dann hätte er eine noch qualifiziertere Mitarbeiterin:)LG Beate

    AntwortenLöschen